Frühlingsgefühle

Montag, 9. März 2015

Momentan befinde ich mich Wettertechnisch irgendwie in einer Stufe zwischen ich-spüre-meine-Ohren-nicht-mehr und her-mit-der-Sonnenbrille. In den letzten Tagen tendiere ich aber glücklicherweise immer wieder zum Letzteren! Die Sonne fängt ja gerade wieder an sich von ihrer besten Seite zu zeigen und wenn es so weitergeht, wird in den nächsten Wochen wohl die alljährliche Pflaumen-/Kirschenblüten-Welle über die Bloggerwelt rollen. Bis dahin kann man sich, bei dem Traumwetter, aber auch anderweitig mit der Kamera die Zeit vertreiben und die ersten Frühlingsgefüle einfangen. Und genau das habe ich auch am Samstag mit Michi und ihrem Freund Simon getan. Die beiden sind jetzt schon fast ein halbes Jahr zusammen und meiner Ansicht nach das Bilderbuchpärchen schlechthin. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut die beiden à la Printerest Vorbild fotografieren zu dürfen.
Ganz lieb waren ja auch die vielen Spaziergänger und Hundegassigeher an dem Tag, die im Hintergrund immer schnell durchs Foto gehuscht sind und mir damit unschöne Retuschierarbeiten erspart haben. So sind doch recht viele und sehr süße Bilder an dem Tag entstanden, die schon einen Hauch von Frühling vermuten lassen.


 









 It was one of those March days when the sun shines hot and the wind blows cold: when it is summer in the light, and winter in the shade.  
—Charles Dickens